Es lädt

A Star Is Born: Dylan Triplett & Friends (USA)

Atlantis, Basel.





Geben Sie bitte das Codewort ein

Tickettyp Kosten (Ticketpreis)? Menge
EINTRITT CHF 76.90 (CHF 75.00)

Mehr Informationen über A Star Is Born: Dylan Triplett & Friends (USA) Tickets

Es kommt sehr selten vor, dass ein junger Sänger mit einer Stimme ausgestattet ist, die einen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Bei Dylan Triplett ist dies jedoch der Fall. Der junge Mann aus St. Louis, gerade etwas über 20 Jahre alt, verfügt über eine grossartige Stimme, mit der er scheinbar problemlos viereinhalb Oktaven meistern kann. Andere ausgebildete Sänger erreichen im besten Fall zweieinhalb bis maximal drei Oktaven.

Sein Erstlingswerk - Who is he? - hat uns dermassen beindruckt, dass wir uns bei verschiedenen Musikern, die Dylan bereits live erleben konnten, erkundigt haben. Und nur Gutes über ihn vernommen haben. Da wir auch die Managerin von Dylan gut kennen, zögerten wir nicht, ihn für Groove Now zu verpflichten.
Dabei präsentieren wir ihn bewusst mit einer All-Star-Band - selbstverständlich - wie es sich bei Soul gehört - mit Bläsern.

Wer Soulgrössen wie Otis Redding, Al Green, Solomon Burke, Sam Cooke oder Marvin Gaye lliebt, sollte sich Dylan Triplett nicht entgehen lassen. In ein paar Jahren wird er kaum mehr in der intimen Umgebung eines Musikclubs zu erleben sein.

Dylan singt seit er neun Jahre alt ist. Wie oft bei solchen Ausnahmetalenten wächs er in einer Musikfamilie auf. Bereits in jungen Jahren beindrucken ihn die Jackson 5, Luther Vandross, James Brown oder Ray Charles.

Seit seinem sechszehnten Altersjahr lebt Dylan von der Musik. Er gründet seine Band, in der auch sein Vater und sein Bruder mitwirkten, wo sie an grossen Bluesfestivals in den USA auftreten. Danach zieht es Dylan nach Nashville.

Seine erste CD ist eine Mischung von Blues und Soul und Jazz-Einflüssen. Sie wurde von dem Taj Mahal und Phantom Blues Band Bassisten Larry Fulcher produziert.

Neben einer All-Star-Band spielt auf der CD spielt auch der leider verstorbene Mike Finnigan mit. Ein seit Jahrzehnten bekannter Sessionmusiker, der auf hunderten von Schallplatten mitgewirkt hat. Mit Johnny Lee Schell ist ein weiteres Mitglied von Taj Mahal und der Phantom Blues Band an Bord.

Der Opener “Barnyard Blues,” ist eine Fulcher/Schell/Finnigan Shuffle-Nummer. Der Titelsong stammt von Bill Withers. Dlyan steuert Eigenkompositionen wie auch weitere Fremdnummern von Jimmy McCracklin, Marvin Gaye oder sogar den Miles Davis-Song "All Blues" bei.

"Soul-Blues at it's best" kann man da nur sagen, bei dem kaum jemand ruhig sitzen bleiben wird.

Die Stimme von Dylan Triplett ist vielleicht für die Ewigkeit gemacht. Erleben Sie eines der grössten Talente im internationalen Bereich Soul und Blues und erzählen Sie in ein paar Jahren, Sie hätten Dylan damals in einem kleinen Musikclub in Basel zu Beginn seiner Karriere gesehen.

Mit Dylan können wir eines der grössten Talente am internationalen Blues und Soul-Himmel an den Groove Now Blues Weeks Basel erstmals in der Schweiz präsentieren. Diese Konzerte wurden nur möglich, weil wir die Managerin von Dylan gut kennen und Groove Now in den USA einen hervorrangenden Ruf unter den Musikerinnen und Musikern geniesst.

Besetzung:

Dylan Triplett - Vocals
Joe Restivo - Guitar
Jon Hay - Guitar
Tron Taalesen - Saxophone
Vidar Torbjoersen - Trumpet
Andre Kassen - Saxophone
Matthew Wilson - Bass, Vocals
Danny Banks - Drums, Vocals

Guest: John Németh - Vocals, Harmonica

Konzertangaben:

Mittwoch, 26. Juni 2024
Atlantis, Klosterberg 13, Basel
Konzertbeginn: 20.30 h
Türöffnung: 20 h
Preis: CHF 69

Keine garantierten Sitzplätze!



Planen oder veranstalten Sie einen Event?

Hier können Sie Ihre Veranstaltung bei Millionen von potenziellen Kund*innen bekannt machen und Tickets verkaufen...